Sommerserie 2017
  • Sommerserie 2017 – Folge 6
    Die gemeinsame Gartenarbeit fördert den Austausch untereinander und damit auch Sprachkenntnisse. Im „Begegnungsgarten“ in Cölbe, zunächst ein Projekt für Flüchtlinge, kann jeder mitmachen, der daran Spaß hat. Viel Freude mit der letzten Folge unserer Sommerserie. Von Hans-Joachim Stoehr.
  • Auf dem Frauenberg in Fulda gibt es einen Klostergarten der dort lebenden Franziskaner. Doch er ist nicht ihnen vorbehalten, sondern der Orden kooperiert mit "antonius – Netzwerk Mensch“ mit vielen Angeboten zum Thema Inklusion. Im Juni haben zum Beispiel 35 Schülerinnen und Schüler der Arbeitsschule Startbahn von „antonius“ den Klostergarten für ein Training im Berufsfeld Gärtnerei und Landwirtschaft genutzt. Eindrücke davon vermittelt diese Bildergalerie.
  • Sommerserie 2017 – Folge 5
    Ein Klostergarten in Fulda schafft Verbindungen zwischen Menschen. Jeder kann sich einbringen. Alter, Herkunft, Sprache, Kultur und soziale Position treten in den Hintergrund. Wer mag, tankt auf dem Frauenberg auch spirituelle Kraft. Folge 5 der Sommerserie „Gemeinsam gärtnern“. Von Evelyn Schwab.
  • Im Begegnungsgarten in Cölbe können alle mitmachen: Männer und Frauen, Einheimische und Fremde, Alteingesessene und Neuzugezogene, Christen und Muslime. Sie eint das gemeinsame Tun im Garten. Vor allem eins ist wichtig: Beim Jäten, Hacken, Gießen und Ernten kommen Menschen miteinander ins Gespräch. Und zwar nicht nur über die Frage: Ist das Kraut oder Unkraut?
  • Schöpfung und Beziehungen im Mittelpunkt: Im Bibelgarten an der Kirche St. Peter und Paul in Wiesbaden-Schierstein gibt es Eindrücke für alle Sinne. In unserer Bildergalerie zur vierten Folge der Sommerserie können Sie verschiedene Pflanzen aus der Bibel kennenlernen. Fotos von Maria Weissenberger.
  • Sommerserie 2017 – Folge 3
    Schöpfung und Beziehungen im Mittelpunkt: In unserer Sommerserie stellen wir Ihnen sechs Wochen lang Gemeinschaftsgärten vor. Folge 3: der„Franziskusgarten“ in Dieburg. Ehrenamtliche Helfer pflegen einen ehemaligen Klostergarten, der nach dem „Sonnengesang“ gestaltet ist. Von Anja Weiffen.
  • Sommerserie 2017 – Folge 2
    Schöpfung und Beziehungen im Mittelpunkt: In unserer Sommerserie stellen wir Ihnen sechs Wochen lang Gemeinschaftsgärten vor. Folge 2: „Schöner Pfarrgarten“ in Biblis-Wattenheim. Trotz mangelndem Nachwuchs lässt die Garten-Gruppe sich nicht beirren. Von Sara Mierzwa.
  • Die Garten-AG der Integrierten Gesamtschule (IGS) Nordend in Frankfurt hat schon viele Preise gewonnen. Jedes Jahr legen Schülerinnen und Schüler ein neues Beet an. Die Themen sind zum Beispiel: Miniteiche, Küchenkräuter oder quadratische Hochbeete. Viel Freude beim Rundgang durch den Garten.
  • Sommerserie 2017 – Folge 1
    Schöpfung und Beziehungen im Mittelpunkt: In unserer Sommerserie stellen wir Ihnen sechs Wochen lang Gemeinschaftsgärten vor. Folge 1: der„Grüner Daumen“ in Frankfurt. Eine Schüler-AG kümmert sich seit sechs Jahren um den Garten und hat schon viele Preise gewonnen. Von Sara Mierzwa.