03.11.2017

Bischof Peter Kohlgraf wird mit Domorganist Daniel Beckmann Orgel spielen

Mit dem Bischof an der Orgel

Ein wohl seltener Anblick: ein Bischof gemeinsam mit dem Domorganisten an der Orgel. Für ein Benefizkonzert im Mainzer Dom setzen sich Bischof Peter Kohlgraf und Domorganist Professor Daniel Beckmann (37) zusammen auf die Orgelbank und spielen vierhändig. Fragen dazu an den Domorganisten.

Bischof Kohlgraf und Domorganist zusammen an der Orgel. Foto: Markus Kohz
Premiere im Mainzer Dom: Bischof Peter Kohlgraf (links) und Domorganist Professor Daniel Beckmann
spielen vierhändig an der Orgel. I Foto: Markus Kohz

Wie kam es zu dieser Idee?
Wir planen seit vielen Jahren einen Neubau der Domorgel. Das Benefizkonzert soll nun den Startschuss für die Öffentlichkeit geben und die Spendenakquise einleiten. Bischof Kohlgraf unterstützt den Neubau von vielen Seiten. Da er selbst ein guter Musiker ist, haben Domdekan Heinz Heckwolf und ich überlegt, ihn auch für eine musikalische Unterstützung anzufragen. Er hat sofort zugesagt. Ich habe nie von einer vergleichbaren Aktion in anderen Bistümern gehört und bin überzeugt, dass das Auftaktkonzert eine entsprechende Außenwirkung entfalten wird.

Wie bereiten Sie sich vor?
Nachdem ich dem Bischof eine Auswahl an Stücken vorgestellt hatte und er damit einverstanden war, fand schon eine gemeinsame Probe an der Orgel von St. Quintin statt. Unser vierhändiges Spiel hat bereits sehr gut funktioniert, es werden aber noch weitere Proben folgen.

Sind Sie aufgeregt, dass Sie gemeinsam mit dem Bischof spielen?
Aufgeregt nicht. Die Probe hat Spaß gemacht, und ich freue mich darauf, gemeinsam mit ihm beim Benefizkonzert zu spielen. Für uns Dommusiker bricht eine tolle Zeit an, weil wir einen Musiker zum Bischof haben.

Was erwartet den Zuhörer beim Konzert?
Neben dem vierhändigen Orgelspiel werden die Domkantorei St. Martin, der Mainzer Domchor und der Mädchenchor am Dom und St. Quintin gemeinsam singen. Das Programm ist breit gefächert. Es wird Stücke aus dem Barock geben, aber auch romantische Werke und Beiträge aus dem 20. Jahrhundert.

Anruf: Sarah Seifen

Das Benefizkonzert zugunsten der neuen Domorgel findet am 12. November 2017 ab 17 Uhr im Mainzer Dom statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.
Das vierhändige Orgelspiel wird auf einer Videoleinwand im Dom zu sehen sein.