• Reaktionen auf die Entscheidung
    In eigener Sache: Die Entscheidung der Bistümer Fulda, Limburg und Mainz, ihre Bistumszeitungen nur noch bis Ende 2023 herauszugeben, hat etliche Reaktionen hervorgerufen. Eine Übersicht. (nen)
  • Vatikan will über Ausnahmen vom Zölibat sprechen
    Der Vatikan will auf der Amazonas-Synode unter anderem über Ausnahmen vom Zölibat und Leitungsaufgaben für Laien sprechen.
  • Benedikt Kranemann will Kompetenzen fördern
    Der Theologe Benedikt Kranemann sagt, dass es Laien erlaubt sein sollte, auch in der Eucharistiefeier zu predigen.
  • Kinderarbeit geht weltweit zurück, aber langsamer
    Die gute Nachricht: Immer weniger Kinder weltweit sind zur Arbeit gezwungen. Und die schlechte: Der Rückgang hat sich in den vergangenen Jahren verlangsamt. Wichtige Zahlen und Trends zum "Welttag gegen Kinderarbeit". Quellen sind Berichte des UN-Kinderhilfswerks Unicef und weiterer Kinderschutzorganisationen wie terres des hommes oder des katholischen Kindermissionswerks "Die Sternsinger".
  • Kirchentag erwartet 100.000 Teilnehmer
    2000 Veranstaltungen für rund 100.000 Teilnehmer: In wenigen Tagen startet der Evangelische Kirchentag in Dortmund.
  • Papstreise nach Rumänien
    Papst Franziskus hat Rumänien besucht und sieben griechisch-katholische Bischöfe selig gesprochen. 
  • Auch im Bistum Fulda haben sich viele Jugendliche und junge Erwachsene der 72-Stunden-Aktion angeschlossen. Eindrücke in einer Bildergalerie.  Hier geht's zurück zum Dossier.
  • Der Limburger Dom wird Mitte des nächsten Jahres saniert. Der historische Dachstuhl wird instandgesetzt, und alle Schieferdachflächen werden neu eingedeckt. Die Kosten belaufen sich auf rund 8,2 Millionen Euro. Von Barbara Faustmann.
  • Am Anfang stand die Idee: Wir wollen nicht nur über die 72-Stunden-Aktion berichten, wir wollen Teil von ihr sein. Ein Wagnis, ein übervolles Wochenende, ein Wahnsinn, ein Spaß: Die RedAktion! Von Ruth Lehnen.
  • Pater Hermann Geißler wurde freigesprochen, Doris Wagner (Reisinger) nicht angehört
    Was geschah bei der Beichte? Das war Gegenstand eines Gerichtsverfahrens, das am 15. Mai im Vatikan entschieden wurde. Pater Hermann Geißler wurde freigesprochen, Doris Wagner (Reisinger) nicht angehört. Von Ruth Lehnen.