• Neue Regeln zum Umgang mit Missbrauch
    Papst Franziskus erfüllt ein Anliegen von Opferverbänden, Politikern und Bischöfen und verschärft die Regeln gegen sexuellen Missbrauch in der Kirche.
  • Kleine Initiative wird zu bundesweiter Protestwelle
    Die Frauen kämpfen für eine Erneuerung der Kirche und treten in den Streik: Aus der kleinen Initiative ist ein bundesweiter Protest geworden.
  • Drei Frauen sagen ihre Meinung zu Maria 2.0
    Eine Initiative von Frauen aus Münster hat auch hierzulande viele Nachahmerinnen gefunden. Vom 12. bis zum 18. Mai protestieren sie durch den Verzicht auf ihr Ehrenamt gegen fehlende Gleichberechtigung und Missstände in der Kirche. Die Kirchenzeitung hat drei engagierte Frauen der Kirche aus der Region gefragt: Ist ein Streik in der Kirche erlaubt? Und darf der sich auf Maria berufen?
  • Studie zur Entwicklung der Zahl der Kirchenmitglieder
    Die Zahl der Kirchenmitglieder wird in den nächsten Jahrzehnten massiv sinken. Das Ausmaß des Rückgangs hat jetzt eine Studie der Universität Freiburg berechnet. Der Berliner Generalvikar Pater Manfred Kollig aber sagt: „Wir sind dieser Entwicklung nicht hilflos ausgeliefert.“
  • Papst Franziskus auf dem Balkan
    Die Balkanreise von Papst Franziskus war ein Drahtseilakt - politisch wie ökumenisch.
  • Interview mit Schwester Maura Zátonyi zur neuen St. Hildegard-Akademie Eibingen
    „Visionen brauchen Orte – Orte brauchen Visionen“: So hat Dr. Maura Zátonyi das neue „Zentrum für Wissenschaft, Forschung und europäische Spiritualität“ vorgestellt. Denn nicht weniger als das soll die jetzt gegründete „St. Hildegard-Akademie Eibingen e. V.“ sein. Fragen an die Benediktinerin, die auch Vorsitzende der neuen Akademie ist.
  • "Frankfurt liest ein Buch" – wir lesen mit
    Martin Mosebachs Roman „Westend“ steht derzeit im Mittelpunkt von „Frankfurt liest ein Buch“. „Westend" erschien zuerst im Jahr 1992, wurde seinerzeit nicht viel beachtet und feiert jetzt bei „Frankfurt liest ein Buch" wundersame Auferstehung. Ruth Lehnen hat die 895 Seiten gelesen.
  • Caritas will Menschen für die Europawahl motivieren
    Der Caritasverband für die Diözese Limburg will Menschen motivieren, sich an der Europawahl am 26. Mai zu beteiligen. Stefan Baudach, Referent für Sozial- und Arbeitsmarktpolitik, sagt warum. Er erwartet vom künftigen EU-Parlament eine Offensive für mehr Gerechtigkeit und mehr Mitbestimmung. Interview von Barbara Faustmann.
  • Papst besucht Bulgarien und Nordmazedonien
    Vor allem die Ökumene ist ein heikles Thema: Papst Franziskus besucht Bulgarien und Nordmazedonien.
  • Studie: Überalterung und Austritte nagen am Bestand der Kirchen
    Eine neue Studie zeigt: Die christlichen Kirchen werden bis 2060 die Hälfte ihrer Mitglieder verlieren. Auch die Kirchensteuereinnahmen gehen zurück.