• Interview mit Antisemitismus-Beauftragtem Felix Klein
    Mit einer niedrigen Anzeigeschwelle will der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, den Hass gegen Juden auch unterhalb der Strafbarkeitsgrenze sichtbarer machen. Klein nimmt derzeit an einer Antisemitismuskonferenz unter Schirmherrschaft des israelischen Präsidenten Reuven Rivlin in Jerusalem teil. 
  • Preisträger Bonifatiuspreis 2019
    Warum gab es auf der Hochzeit zu Kana nicht genügend Wein? Der Schlüssel war verloren. In der Alzeyer Kirche lösten Teilnehmer knifflige Rätsel, um dem biblischen Gastgeber zu helfen. Der Escape-Room gewinnt den dritten Preis beim Bonifatiuspreis. Von Theresa Meier.
  • Mission gehört zu den Kernaufgaben der Kirche. Dennoch fühlen sich immer weniger Menschen der Kirche zugehörig. Haben wir in Deutschland die Mission vernachlässigt? Nein, sagt der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf, der Jurymitglied für den Bonifatiuspreis ist. Wir hätten nur vergessen, dass Glaube auch Arbeit bedeutet. 
  • Satzung für Reformdialog veröffentlicht
    Die Bischofskonferenz und das ZdK haben die Satzung des synodalen Wegs veröffentlicht.
  • Interview mit Klima-Experte Ottmar Edenhofer
    Der renommierte Klima-Experte Ottmar Edenhofer fordert eine wirksame und sozial gerechte Klimapolitik. 
  • Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln
    Ein gutes missionarisches Projekt verbindet den christlichen Glauben mit dem Leben der Menschen. In diesem Jahr zeichnet das Bonifatiuswerk vier solcher Projekte mit dem Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln aus.
  • Ende der Amazonassynode
    Amazonassynode im Vatikan endet mit Reformvorschlägen: Synodenväter stimmen unter anderem für verheiratete Priester in entlegenen Regionen. 
  • Ökumenischer Wanderweg zu 30 Jahren Mauerfall
    Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. Dass die Wende völlig friedlich geschehen konnte, ist für viele noch immer unglaublich. Aus diesem Grund organisiert eine Projektgruppe vom 3. Oktober bis 9. November eine Pilgerwanderung entlang des ehemaligen Todesstreifens. Im Interview erklärt Projektgruppenleiter Bernd Oettinghaus den Hintergrund.
  • 1500 Jahre alte Pilgerkirche in Israel gefunden
    In Israel ist eine 1500 Jahre alte Kirche bei Ausgrabungen gefunden - gewidmet dem "glorreichen Märtyrer", der den Forschern noch Rätsel aufgibt.
  • Frisör. Pizzabäcker. Profimusiker: Der Werdegang von Mirko Santocono war alles andere als gradlinig. „Doch genau dieser Weg ist mir vorbestimmt und ich weiß, dass ich immer unter Gottes Schutz und Führung stehe“, sagt der knapp 40-jährige Westerwälder. In vielen seiner Lieder findet dieser Glaube Ausdruck.