„Eine Million Kinder beten den Rosenkranz“

Auf der Liebfrauenheide

Für Einheit und Frieden beten Kinder auf der ganzen Welt am 18. Oktober. Die Aktion von „Kirche in Not“ unter dem Titel „Eine Million Kinder beten den Rosenkranz“ findet seit 2008 auch auf der Liebfrauenheide bei Klein-Krotzenburg statt. Eine Gruppe von Müttern mit ihren Familien aus der Umgebung von Hainburg und Seligenstadt macht sich an diesem Tag auf den Weg zu der Wallfahrtsstätte. Das Gebet beginnt um 15.30 Uhr. Emmi Kimmel aus Seligenstadt, die die Aktion auf der Liebfrauenheide mit angestoßen hat, erläutert: „Das Besondere an dieser Aktion ist, dass dieses gemeinsame Gebet immer am gleichen Tag im Jahr stattfindet. Das Gebet steigt dann rund um den Globus zum Himmel auf!“ Sie beschreibt die schöne Atmosphäre, „wenn auf dem Wallfahrtskapellen-Platz mitten im Herbstwald viele Kinder gemeinsam den Rosenkranz beten“. Im Internet gibt es Bilder von der Aktion auf den fünf Kontinenten sowie weitere Informationen über die weltweite Gebetsgemeinschaft. Die Internetseite ist auch auf Deutsch lesbar (Sprache oben in der Leiste rechts einstellen): www.millionkidspraying.org

Referenten: 
Leitung: 
Ort: 

Klein-Krotzenburg

Kosten: 
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
18. Oktober
Rubrik: 
Für Kinder