Jahresserie%202016
  • Jahresserie (8) – Zu Schade für den Wertstoffhof
    Die Souvenirs der Menschheit – das können ein Plastikhocker oder eine Jahrhunderte alte Skulptur sein. Welche Dinge sind es wert, aufgehoben zu werden? Dr. Winfried Wilhelmy, Direktor des Mainzer Dom- und Diözesanmuseums, berichtet aus seiner Arbeit. Von Anja Weiffen.
  • Jahresserie (8) – Zu Schade für den Wertstoffhof
    Was eine reiche Gesellschaft so alles wegwirft. An Waren. Und an Werten. Wie kann sich eine Gesellschaft, die vom Wachstum träumt und lebt, damit anfreunden, dass nicht alles einem Ex-und-Hopp geopfert wird? Was muss bleiben, damit das große Ganze bleibt? Persönliches aus der Redaktion für den Wertekoffer.
  • Ein Brite twitterte, weil er sterben wollte
    Tony Nicklinson empfand sein Leben als Alptraum. Während in Deutschland über den neuen Entwurf zum Sterbehilfe-Gesetz debattiert wird, kämpfte der Brite online und vor Gericht dafür, dass er sterben durfe. Am Ende sprach Gott das Urteil.
  • Lesungen zum 26. August 2012 (21. Sonntag im Jahreskreis)
     
  • Kommentar
    Von Daniel Gerber
  • Lesungen zum 19. August 2012 (20. Sonntag im Jahreskreis)
     
  • Bruder Paulus ist im Internet und neuerdings auch per Handy auf Missionskurs
    Er ist, salopp formuliert, einer der buntesten Hunde in der katholischen Welt. Er twittert, ist auf Facebook präsent, hat eigene Fernseh- und Radiosendungen. Neuerdings ruft Kapuzinerbruder Paulus – per sogenanntem VipCall – sogar seine Fans täglich an. Dem Evangelium leistet er damit aber eher einen Bärendienst.
  • Lesungen zum 5. August (18. Sonntag im Jahreskreis)
  • Lesungen zum 29. Juli 2012 (17. Sonntag im Jahreskreis)
  • Zwischen Wellness und Kontemplation
    Trotz Kirchenkrise und Mitgliederschwund: Kloster auf Zeit, spirituelle Einkehrtage sind „in“ wie nie zuvor. Allein in Deutschland bieten mehr als 250 Klöster Zimmer für Einkehrtage, Exerzitien und Fastenkurse an.

Seiten