09.01.2019

Das Making-of

Sarah zeichnet. Foto: julDas bin ich, die Autorin dieser Serie: Sarah Seifen.
Die katholische Kirche ist mir wichtig. Sie begleitet mich mein Leben lang, ich habe Theologie studiert.
Es beschäftigt mich, dass wir immer weniger werden. Warum ist das so? Was macht die Kirche dagegen?

Ich habe mich durchs Internet geklickt, telefoniert, in Fachbüchern recherchiert. Ich habe mit Professoren gesprochen und war vor Ort in Einrichtungen der Kirche.
Der Aha-Effekt kam jedoch anders: Ich habe Menschen zugehört, die aus der Kirche ausgetreten sind, mich auf ihre Erfahrungen eingelassen, mir ihre Gründe angehört. Ich habe mit Menschen gesprochen, die gerne Mitglieder der Kirche sind.
Drei Geschichten habe ich aufgeschrieben, gezeichnet und animiert.

Mehr zum Projekt steht hier.

Diese Recherchearbeit ist Teil meiner Ausbildung zur Redakteurin bei den Kirchenzeitungen und der Katholischen Journalistenschule ifp in München.

Hier geht's zurück zum Dossier.