Impulse per SMS auf das Handy

Für Paare: Aktion „7 Wochen lassen“

Als Paar bewusster durch die Fastenzeit gehen, dazu lädt Sebastian Pilz ein. Er ist im Bistum Fulda Verantwortlicher für die Familien- und Beziehungspastoral. Dabei geht es um eine Aktion in mehreren deutschen Bistümern, bei der Paare einmal pro Woche eine Karte mit Impulsen erhalten. Diese Karte wird entweder digital per E-Mail oder als Link per SMS auf das Handy, oder aber analog per Post kostenlos zugeschickt. 

In den vergangenen beiden Jahren war das jeweilige Motto „7 Wochen mit“ und „7 Wochen 8sam“. In der kommenden Vorbereitungszeit auf Ostern geht es um „7 Wochen lassen“. Konkret vorgesehen sind dafür Impulse, die alle mit „lassen“ zu tun haben: für mehr Gelassenheit, Gespräche über das Weglassen, die Erfahrung, sich wirklich einzulassen sowie von Zeit zu Zeit ausgelassen zu sein! Bei der Fastenaktion sollen den Paaren „Anlässe“ für interessante Gespräche gegeben werden.

Bekanntlich kann weniger mehr sein. So gesehen kann ein Austausch über Weglassen zu neuen Impulsen für die Partnerschaft führen. Oder ein sich Einlassen als Paar kann zu Ideen zum gemeinsamen Ausprobieren führen, aber auch zu genussvollen Momenten der Nähe.

Wer die Karten mit den Impulsen per Post erhalten möchte, meldet sich bis spätestens 5. Februar.

Anmeldung im Internet:

www.7wochen-lassen.de

Referenten: 
Leitung: 
Ort: 
Kosten: 
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
2020
Rubrik: 
Für Paare