Bewusst lauschen

Fenster öffnen

Bleiben Sie daheim! Das ist in den Tagen von Corona die Devise. Aber bleiben Sie mit anderen verbunden. Ans Herz gelegt sei Ihnen auch dies: ab und zu das Fenster öffnen und bewusst lauschen, etwa dem Glockenläuten. In vielen Gemeinden und Bistümern gibt es die Idee, sich durch die Glocken untereinander als „Netzwerk“ der Christen zu verbinden. Vielleicht hören Sie Autos – Menschen, die trotz Corona zur Arbeit müssen. Dann kommen noch andere Töne durchs offene Fenster: das Läuten der Meisen, das Schilpen der Spatzen, das Huhuhu der Tauben. Töne der Schöpfung. Sie aktivieren die Sehnsucht nach Unbeschwertheit. Auch wenn die Kirchturmuhr die Uhrzeit schlägt, wie immer. Bleiben Sie daheim!

Referenten: 
Leitung: 
Ort: 
Kosten: 
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
Rubrik: 
Besinnung