Kabarett der besonderen Art

Geld macht nicht glücklich

Ein Kabarett der besonderen Art: Interesse? 

Die Welt ist in Aufruhr: Es gibt immer mehr Geld. Aber für immer weniger Menschen. Und, als wenn das nicht genügte, soll es nun auch immer weniger Arbeit geben. Das macht einfach nur Angst. Werden wir nichts mehr zu tun haben? 

„Geld, Macht und Angst bestimmen derzeit die Welt“, meint der Hamburger Kabarettist Lutz von Rosenberg Lipinsky. Mit dem Stück „Geld.Macht.Angst – „KABarett“ gastiert er auf Einladung der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) am Samstag, 30. Januar 2021, ab 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Lindenholzhausen. Das Programm des Künstlers ist eng an den Krefelder Beschluss der KAB Deutschlands „Arbeit macht Sinn“ angelehnt. „Es setzt sich mit viel Sprachwitz und entlarvenden Erkenntnissen mit den ernsteren Auswirkungen der Macht des Geldes aus Gesellschaft und sogar bis hinein in das Privatleben der Menschen auseinander“, verspricht Martin Mohr, Diözesansekretär der KAB Limburg. 

Karten gibt beim KAB Diözesanbüro, Telefon 06431 / 29 57 03, E-Mail: kab@bistumlimburg.de

Referenten: 
Leitung: 
Ort: 

Lindenholzhausen

Kosten: 
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
30. Januar 2021
Rubrik: 
Theater/Kabarett