Neuausrichtung der Seniorenpastoral

Generation der Babyboomer

Die Generation der „Babyboomer“, der geburtenstarken Jahrgänge in den 1950-er und 1960-er Jahren, bildet die neue Generation der Senioren. Was das für die Seelsorge bedeutet, damit befasst sich ein Werkstatt-Tag am 1. Oktober von 9 bis 16.30 Uhr im Fuldaer Bonifatiushaus. Der Tag steht unter dem Leitwort „Engagiert, vital, verrückt“. Die Babyboomer wurden in den Aufschwungjahren nach dem Krieg geboren. Das Lebensgefühl dieser Generation verlangt nach einer Neuausrichtung der Seniorenpastoral, will man dieser Altersgruppe gerecht werden. 

Der Werkstatt-Tag will neue Ideen und erprobte Praxisbeispiele für die Teamarbeit mit Männern und Frauen in der nachberuflichen Phase vorstellen. Dabei wird auch überlegt, wie sich die Rolle der hauptamtlichen Mitarbeiter in den Gemeinden angesichts dieser neuen Senioren-Generation verändern wird. Veranstalter des Werkstatt-Tags ist das Seniorennetzwerk im Bistum Fulda – erstmals zusammen mit der Fachstelle Zweite Lebenshälfte der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Anmeldungen: Seniorennetzwerk, Paulustor 5, 36037 Fulda, Telefon 0661 / 8 73 86

Referenten: 
Leitung: 
Ort: 

Fulda

Kosten: 
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
1. Oktober
Rubrik: 
Fortbildung