• Hoffnung am Sonntag „Laetare“
    Macht euch keine Sorgen! Freut euch! Am Sonntag „Laetare“ stand diese Freudenbotschaft auf der Tagesordnung. Gibt es in Zeiten des Coronavirus nicht genug Grund zur Sorge und Angst? Von Andreas Hüser.
  • Impulstext von Bischof Georg Bätzing
    „Beten üben“: So hat Bischof Georg Bätzing seinen Fastenhirtenbrief überschrieben. Die Zeit vor Ostern nutzt er für eine Gebetsschule: Jede Woche gibt es hier einen Impulstext. Diesmal geht es um Christus als Bild Gottes. Von Bischof Georg Bätzing. Bischof Georg Bätzing
  • Glaube in der Corona-Krise
    Wegen der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus hat die Bundesregierung öffentliche Gottesdienste bis auf Weiteres verboten. Gläubige sollen zu Hause bleiben. Vielen Menschen fehlt nun etwas. Aber auch in schwierigen Zeiten können wir unseren Glauben gemeinsam leben.
  • Fastenserie: Weniger ist mehr - Teil 4
    In der Fastenzeit steht Verzicht ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze. Aber Verzicht muss nicht wehtun, weniger kann auch mehr sein. Etwa in Sachen Smartphone-Nutzung. Teil 4 unserer Fastenserie.
  • Das Gutsein der Christen
    Der Epheserbrief warnt vor den Werken der Finsternis. Wir sprechen ähnlich von dunklen Geschäften, zwielichtigen Gestalten oder lichtscheuem Gesindel. Christen sollen Kinder des Lichts sein. Was in der Praxis nicht so einfach ist.
  • Anfrage
    Klingeln Messdiener heute nicht mehr im Gottesdienst, zum Beispiel bei der Wandlung? U. G., Eggermühlen
  • Fastenserie: Weniger ist mehr - Teil 3
    In der Fastenzeit steht Verzicht ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze. Verzicht kann wehtun, aber er lohnt sich auch: Weniger kann mehr sein. Etwa in Sachen Essen. Teil 3 unserer Fastenserie.
  • Warum heilige Orte für Gläubige wichtig sind
    Im Evangelium spricht Jesus von heiligen Orten. Pfarrer Werner Demmel ist Direktor des deutschen Pilgerzentrums in Rom und umgeben von solchen besonderen Stätten. Er erklärt, warum sie für Gläubige so wichtig sind.
  • Anfrage
    Im Glaubensbekenntnis wird betont: „Ich glaube an die katholische Kirche ...“ Warum kann es nicht heißen: „... an die Gemeinschaft der christlichen Kirchen“? Das wäre doch ein erster Schritt. H. Z., Grefrath
  • Fastenserie: Weniger ist mehr - Teil 2
    In der Fastenzeit steht Verzicht ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze. Aber Verzicht muss nicht wehtun, weniger kann auch mehr sein. Etwa in Sachen Mode. Teil 2 unserer Fastenserie.