Am Grand Sasso Gebirge

Im Norden von Italien mit der Kirchenzeitung

Gabriel, dem Schutzpatron der Abruzzen, ist der Wallfahrtsort am Grand Sasso Gebirge gewidmet. Jedes Jahr lassen sich dort tausende Schüler vor den Abschlussarbeiten segnen. Die neue Kirche aus den 1970-er Jahren ziert ein Bronze-Portal, das Auswanderer stifteten. Die Leserreise begleitete Ruhestandsgeistlicher Reinhold Kalteier.
E-Mail: leserreisen@kirchenzeitung.de 

(pm) | Foto: privat

Ort: 

Isola del Gran Sasso

Termin: 
2019
Rubrik: 
Wallfahrten