Telefongottesdienst aus Oppenheim

Kirche an der Strippe

Nicht jeder ist online. Aber die meisten haben Telefon. Pfarrer Johannes Kleene aus der Pfarrgruppe Oppenheim hat die bisher seltene Idee aufgegriffen, zusätzlich zur Messe im Livestream Telefongottesdienste anzubieten. Bernadette Habenicht aus Dienheim ist begeistert davon und hat die Kirchenzeitung über diese Telefongottesdienste informiert. Sie schreibt: „Man fühlte sich so toll verbunden mit unserer Pfarrgruppe. Das ist etwas völlig anderes, als wenn man einen Gottesdienst im Fernsehen ansieht, nein, das ist der Gottesdienst aus der eigenen Pfarrgruppe. Dort, wo man zu Hause ist.“ Ein Telefongottesdienst funktioniert ähnlich wie eine Telefonkonferenz. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wählen sonntags um 10.50 Uhr die Telefonnummer 040 / 29 99 70 31. Danach geben sie folgenden Code ein: 613 841 204, zum Schluss die #-Taste drücken und warten. Dann sind sie mit dem Raum verbunden, in dem sich der Zelebrant befindet, beziehungsweise hören die Stimme des jeweiligen Priesters, des Lektors oder des Kantors. Teilnehmer werden gebeten, ihr Mikrophon während des Gottesdienstes auf stumm zu schalten (*6).

Referenten: 
Leitung: 
Ort: 

Oppenheim

Kosten: 
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
Rubrik: 
Besinnung