• Ein Pilot, der Priester werden wollte
    Markus Hoffmann ist Pilot bei der Lufthansa. Ursprünglich hatte er einen anderen Berufsweg eingeschlagen, er wollte Priester werden. Das hilft ihm, als 2015 die Germanwings-Maschine in den französischen Alpen abstürzt. Er bietet seine Unterstützung an und leistet am Unglücksort einen wichtigen Dienst.
  • Psychologisches Handbuch für Seelsorger
    Bei ihrer Arbeit werden Seelsorger immer wieder mit psychischen Erkrankungen konfrontiert. Sie merken: Irgendetwas stimmt hier nicht. Oft können sie die Symptome aber nicht einordnen. Ein neues Buch hilft, den richtigen Rat zu geben.
  • Schöpfungsverantwortung als kirchlicher Auftrag
    Eine Steilvorlage bekam die Kirche mit „Laudato si“ von Papst Franziskus. Doch wie eine weltkirchliche Enzyklika zur Umwelt auf deutsche Diözesen herunterbrechen? Die Bischofskonferenz hat nach drei Jahren „Verbindliches“ auf den Weg gebracht. Von Anja Weiffen.
  • Seelsorge für Berufskraftfahrer
    Berufskraftfahrer sind oft einsam und gestresst. Mit dem Buch „On Tour“ wollen Fernfahrerseelsorger ihnen Tipps für den Berufsalltag geben und auch etwas Seelenfutter liefern: Bibeltexte, Impulse und Gebete.
  • Christliche Singlebörsen haben Zulauf
    Auf der Suche nach dem oder der Richtigen können Online-Singlebörsen helfen. Und für Christen gibt es sogar spezielle Angebote.
  • „Wir müssen reden!“ – so heißt das neue Jahresthema der Kirchenzeitung. Stimmt es, dass die Menschen weniger miteinander reden als früher? Welche Rolle spielen die „neuen“ Medien dabei? Und wie sollte „miteinander reden“ in der Kirche aussehen? Ruth Lehnen hat darüber mit Christian Jeuck gesprochen, der als Berater arbeitet und im Alzeyer Hügelland als Pastoralreferent. Hier lesen Sie einen Auszug aus dem Gespräch.
  • Missio sammelt Mobiltelefone
    In fast jedem Haushalt gibt es ausrangierte Mobiltelefone, die nicht mehr genutzt werden. Das Hilfswerk missio sammelt diese Handys, recycelt sie und unterstützt mit dem Geld Menschen im Ostkongo.
  • So kann man seine Daten schützen
    Private Daten von Prominenten sind geklaut und im Internet veröffentlicht worden. So etwas kann jedem passieren, wenn er nicht aufpasst. Ein Experte erklärt, wie man seine Daten schützen kann – und warum viele das nicht tun. Von Andreas Lesch.
  • Willkommenskultur in Kirchengemeinden
    Die St.-Marien-Gemeinde in Oldenburg will keine geschlossene Gesellschaft sein. Damit neue und alte Gemeindemitglieder sich heimisch fühlen, wird daher sonntags vor dem Gottesdienst jeder persönlich begrüßt.
  • Große Vorfreude auf das Treffen
    Vorfreude auf das katholische Groß-Event: In wenigen Tagen startet in Panama der Weltjugendtag.