• Ein paar Wahre Worte
    Bayern hat eine neue Leitfigur. Nein, nicht Markus Söder. Jesus heißt der Typ. Dieser katholische Ur-Bayer hat eine klare Botschaft hinterlassen. Die bayerische Staatsregierung folgt nun seiner grenzenlosen Liebe. Ein paar Wahre Worte.
  • Konflikt in der Zentralafrikanischen Republik
    In der Zentralafrikanischen Republik hat die Gewalt in den vergangenen Wochen wieder zugenommen. Anfang des Monats starben bei einem Anschlag auf eine katholische Kirche in der Hauptstadt Bangui mehr als 20 Menschen. Der Leiter der Afrika-Abteilung beim katholischen Hilfswerk Misereor, Peter Meiwald, ordnet im Gespräch die jüngsten Vorfälle ein.
  • Christen in Bedrängnis
    Per Rundschreiben werden Gläubige gewarnt: Der Druck auf die Christen in China wird stärker, die Regierung will die Kirchen stärker kontrollieren.
  • Kostenloser Haarschnitt für Obdachlose in Hanau
    Teils haben sie seit Jahren keinen Friseurladen mehr von innen gesehen. Nun konnten sich Obdachlose in Hanau kostenlos die Haare schneiden lassen. Möglich machte dies die „Barber Angels Brotherhood“. Von Reinhold Schlitt.
  • Auktion von Kunstwerken
    Eine nicht alltägliche Versteigerung: Kunstwerke aus dem Nachlass von Kardinal Joachim Meisner werden versteigert.
  • Wie friedlich ist die Welt?
    Beim Katholikentag in Münster treffen sich gerade Tausende Christen. Ihr Leitwort: „Suche Frieden“. Wie friedlich ist die Welt eigentlich heute? Forscher finden überraschende Antworten und erklären, wie bewaffnete Konflikte in Zukunft vermieden und gelöst werden können.
  • Interview mit Kardinal Reinhard Marx
    Er heißt Marx, hat sich schon viel mit der Soziallehre befasst und selbst ein Buch mit dem Titel "Das Kapital" geschrieben. Außerdem war Kardinal Reinhard Marx Bischof von Trier, der Heimatstadt von Karl Marx, dessen Geburtstag sich an diesem Samstag zum 200. Mal jährt. Ein Interview mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz zu seinem Namensvetter:
  • Ökumenischer Besuchskreis im Klinikum Fulda
    An jedem Mittwoch fünf Stunden ins Krankenhaus. Freiwillig und zuverlässig. Damen des Ökumenischen Besuchskreises im Klinikum Fulda kommen seit 40 Jahren in die Patientenzimmer und bauen Brücken zur Klinikseelsorge. Von Evelyn Schwab.
  • Jahresserie 2018 - "Heimat – Wie im Himmel, so auf Erden"
    Heimat – „wie im Himmel, so auf Erden“: In der vierten Folge der Jahresserie geht es um „Die Erde als Heimat“. Wie gehe ich mit dem Planeten, mit der Schöpfung um? Carl Pinsel aus der Wetterau hat dazu ein besonderes Verhältnis. Der Landwirt ist auch Fotograf. Er hält die Schönheit der Natur im Bild fest und geht auf die Menschen zu. Auf der ganzen Welt. Von Bernhard Perrefort.
  • 70 Jahre Staatsgründung Israel
    Man soll nie die Hoffnung aufgeben, doch aktuell stehen die Zeichen für Frieden im Heiligen Land schlecht. 70 Jahre nach der Staatsgründung Israels sind ernsthafte Verhandlungen zwischen Israelis und Palästinensern in weiter Ferne. Eine Annäherung der beiden Gruppen wäre schon ein Fortschritt.