• Vorsicht, Satire!
    Der Vatikan verbietet den Jesuiten in Frankfurt, Pater Wucherpfennig erneut zum Rektor ihrer Hochschule Sankt Georgen zu ernennen. Es regt sich Protest. Wahre Worte aus einer frierenden Kirche. Von Johannes Becher.
  • Spendentaler für Obdachlosen-Frühstück
    Das Spenden erleichtern: In Aachen gibt es Spendentaler mit denen Obdachlose umsonst ein Frühstück bekommen können.
  • Jahresserie 2018 - „Heimat – Wie im Himmel, so auf Erden“
    Heimat  – „wie im Himmel, so auf Erden“: In der neunten Folge der Jahresserie geht es um die Menschen, in deren Nähe man sich wohl und geborgen fühlen kann. Der sogenannte Sozialraum umfasst die gelebte Welt. Nichts Gebautes also, keine Orte an sich. Und doch hat die äußere Struktur der sozialen Heimat sehr viel zu tun mit den Möglichkeiten, anderen zu begegnen. Von Evelyn Schwab.
  • Wie leben Ehepaare den Bibelvers: "Eine Hilfe, die mir entspricht"
    Nach der Erschaffung des Menschen, so erzählt es die Lesung aus dem Buch Genesis, macht Gott ihm „eine Hilfe, die ihm entspricht“. Einander nahe sein, helfen und stützen – was das im alltäglichen Leben konkret heißt, erzählen zwei Ehepaare, die miteinander alt geworden sind.
  • Zum Erntedankfest
    Zum Erntedankfest danken vor allem die Landwirte Gott. Doch jeder Mensch hat etwas, wofür er dankbar sein kann: für Freundschaften, für die Gesundheit, für das gute Leben. Oft vergessen wir das und nehmen vieles als selbstverständlich hin.
  • Ein Missbrauchsopfer berichtet von seinen Erfahrungen
    Sie müssten mehr auf die Opfer zugehen und ihnen zuhören - so haben fast alle Bischöfe reagiert auf die Ergebnisse der neuen Missbrauchsstudie. Also auf Menschen zugehen wie Astrid Mayer. Sie ist als Kommunionkind von ihrem damaligen Pfarrer missbraucht worden und hat Jahrzehnte gebraucht, bis sie darüber reden konnte. Heute engagiert sich die Kommunikationsberaterin unter anderem in Organisationen wie ECA ("Ending Clergy Abuse") und im Betroffenenbeirat des Fonds Sexueller Missbrauch. Im Interview berichtet sie von ihren Erfahrungen und von den Problemen, die sie gerade in den Gemeinden vor Ort sieht.
  • Alternativen für die musikalische Begleitung im Gottesdienst
    In fast jeder katholischen Kirche steht eine Orgel. Aber längst nicht in jedem Gottesdienst wird sie gespielt, denn immer häufiger fehlen Organisten. Welche Alternativen gibt es für die musikalische Gestaltung?
  • Christliche Patientenvorsorge
    Die Christliche Patientenvorsorge ist gerade in einer aktualisierten Auflage erschienen. Sie hilft, rechtzeitig heikle ethische Fragen zu klären – und entlastet schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen. Wer eine Patientenvorsorge hat, sollte sie alle paar Jahre neu ausfüllen.
  • Zum Tag des offenen Denkmals
    Ein Mönchengladbacher Ehepaar rettet Kirchenfenster vor der Zerstörung und setzt sich für den Denkmalschutz ein.
  • Verbinden die sozialen Netzwerke Menschen miteinander?
    Die sozialen Netzwerke werben damit, dass sie Menschen verbinden. Doch Studien warnen, in Wahrheit machten sie uns einsam. Stimmt das? Ein Experte sagt: Das hängt ganz davon ab, wie wir sie nutzen.