• Europawahl im Mai
    In vielen Ländern attackieren Populisten die EU. Eine internationale christliche Initiative stellt sich dagegen. Sie will die Menschen neu für das Friedensprojekt Europa begeistern. Und ruft sie auf, bei der Wahl im Mai die Demokratie zu stärken.
  • Der BDKJ unterstützt die Demonstrationen für den Klimaschutz
    Weltweit gehen junge Leute für den Klimaschutz auf die Straße. Die Demonstrationen seien ein deutliches Zeichen, sagt Dirk Bingener, der Bundespräses des BDKJ: „Wir alle müssen uns von diesem Zeichen berühren lassen.“
  • Israels Präsident Rivlin besucht "Land der Klöster"
    Israels Präsident Reuven Rivlin möchte am Jordanufer die Taufstelle Kasr al-Jahud grenzübergreifend öffnen.
  • Das jüdische Fest Purim
    Kostüme, Alkohol und Fröhlichkeit: Was feiern Juden an Purim? Und gibt es Gemeinsamkeiten zum Karneval?
  • Jahresserie 2019 – Folge 3
    „Wir müssen reden!“ heißt die Jahresserie 2019. Eine Beziehung gelingt nur, wenn man miteinander redet ... Das Ehepaar Michael und Ute Krell aus Bad Camberg-Erbach hat den Kurs KEK mitgemacht. Seitdem gibt es bei den Krells „Gespräche auf Augenhöhe“. Von Barbara Faustmann.
  • Manchmal eine Frage des Blickwinkels
    „Wie geht es Ihnen?“ Nicht jeder hat Lust, auf diese Frage ehrlich zu antworten: „Mir geht es schlecht.“ Es gibt ja immer Menschen, denen es noch schlechter geht. Arm dran oder gut drauf? Das ist auch eine Frage des Blickwinkels. Andreas Hüser.
  • Bischof Kohlgraf im Gespräch über konfessionsverschiedene Ehen
    Unter "bestimmten Voraussetzungen" sind Nichtkatholiken zur Eucharistie zugelassen: Gespräch mit Bischof Kohlgraf über konfessionsverschiedene Ehen.
  • Fastenzeit
    Die Fastenzeit ist eine Zeit der Buße und der Vergebung. Als Christen können wir unser Leben und unsere Gottesbeziehung überprüfen: Was läuft gut? Was muss sich ändern? Die Umkehr beginnt im Kopf – wenn wir uns darauf einlassen.
  • Anhänger und Gegner des Kardinals kämpfen um die Deutungshoheit
    Anhänger und Gegner von Kardinal George Pell kämpfen in Australien um die Deutungshoheit nach dem Urteilsspruch.
  • Hungertuch zur Fastenaktion von Misereor
    "Mensch, wo bist du?" heißt das Misereor-Hungertuch in diesem Jahr. Ein norddeutscher Künstler hat es gestaltet - inspiriert von Papst Franziskus.