19.12.2018

Leserreise 2019

Mallorca – Zu Gast im Kloster

Mallorca ist bei vielen Urlaubern beliebt um einen Badeurlaub zu machen. Aber die Insel hat weit mehr zu bieten. Auch in spiritueller Hinsicht. Bereisen Sie mit uns die Insel während dieser 7-tägigen Flugreise vom 16. bis 22. März 2019.

Sa, 16.03. Anreise nach Mallorca
Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Palma de Mallorca. Fahrt zum Kloster Lluc im Tramuntana-Gebirge, größtes Heiligtum der Insel und berühmt wegen des blauen Chores und der schwarzen Madonna. Zimmerbezug für 2 Nächte im Kloster Lluc.

So, 17.03. Puerto Pollensa und Alcudia
Foto: Tobit ReisenFahrt zur landschaftlich großartigen Bucht Cala Sant Vicente. Besichtigung einer Nekropole aus der Bronzezeit und Möglichkeit zu einer Wanderung (ca. 70 min.) oder landschaftlich schöne Fahrt mit malerischem Aussichtspunkt nach Puerto Pollensa; dort Treffpunkt mit der Wandergruppe. Über die befestigte Stadt Alcudia (mit röm. Ausgrabungen) geht die Fahrt weiter zur Ermita de la Victoria, seit kurzem kein Kloster mehr und ein Geheimtipp mit herrlicher Aussicht. Außerdem gemeinsame Sonntagsmesse.

Mo, 18.03. Puerto Soller
Morgens besteht zunächst die Möglichkeit Klosterladen und Klostergarten zu besuchen, bevor wir auf einer der schönsten Küstenstraßen der Welt in Richtung Puerto Soller fahren. Nach einer Mittagspause Besuch von Son Maroig, ehemals Herrenhaus und Besitz des österreichischen Erzherzogs Ludwig Salvator.
Weiterfahrt zum Heiligtum Sant Salvador – bis vor kurzem noch ein Kloster – mit einer aktiven Kirche und einem grandiosen Ausblick aus über 500 m Höhe. Zimmerbezug für 2 Nächte in der Klosterherberge Sant Salvador.

Di, 19.03. Eremita de Bonany
Besichtigung und Führung durch das ehemalige Kloster Sant Salvador. Danach Fahrt zur Eremita de Bonany, eine kleine Kirche, in der der Legende nach das hier aufbewahrte Marienbild aus dem 8. Jahrhundert stammen soll. Nach einer gemütlichen Jause geht es weiter nach Els Calderers. Hier lernen wir das frühere Leben auf Mallorca kennen. Rückfahrt nach Sant Salvador.
Es besteht die Möglichkeit den ca. 1-stündigen „Sündenweg“ zum Kloster zu laufen.

Mi, 20.03. Ramon Llul
Nach dem Frühstück Feier einer gemeinsamen Messe. Anschließend fahren wir zum vielleicht schönsten Hafen Mallorcas – Puerto Colom (Möglichkeit einer kleinen Wanderung). Am Nachmittag geht es zu unserer letzten Klosterunterkunft, dem Kloster Cura bei Randa. Es liegt über 500 m hoch und bietet einen wunderbaren Ausblick auf die Bucht von Palma. Nach dem Check-In erfahren wir einiges über den berühmtesten Sohn Mallorcas, Ramon Llul.
Zimmerbezug für 2 Nächte im Kloster Cura.

Do, 21.03. In der Hauptstadt Palma
Heute geht es nach Palma mit einem geführten Rundgang durch die Stadt: Kathedrale, Almudaina-Palast (Außenbesichtigung), Rathaus mit Besuch der Banys arabes und eines Patios. Weiter bis zum Hauptplatz, an Einkaufsläden vorbei zum Mercat de l´Olivar. Am frühen Nachmittag Fahrt über die Eremita de la Gracia mit kurzem Stop (und der Möglichkeit für eine ca. 45minütige Wanderung) zurück zum Kloster Cura. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Letztes Abendessen und Übernachtung im Kloster Cura. Gemeinsame Abschlussmesse. Fr, 22.03. Rückreise Nach dem Frühstück fahren wir zunächst zu einem Wochenmarkt z.B. nach Llucmajor. Der Bus bringt uns anschließend zum Strand von Palma de Mallorca, bevor es zum nahegelegenen Flughafen geht und wir zurück nach Frankfurt fliegen.

Vorgesehene Unterkünfte
Kloster Lluc
Klosterherberge Sant Salvador
Kloster Cura

Zusteigeort
Flughafen Frankfurt.
(Transfer: Siehe Anmeldeformular)

Preis
€ 1.295,− pro Person im DZ
€ 100,− Einzelzimmerzuschlag

Im Reisepreis inklusive

Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Palma de Mallorca und zurück, Flughafensteuern und Gebühren, alle Busfahrten auf Mallorca laut Programm, 6 Übernachtungen in den vorgesehenen Klosterunterkünften, Unterbringung im DZ mit Bad/Dusche/WC, 6 x Halbpension, durchgängige Reiseleitung durch Wilfried Pader, zusätzlich örtl. deutschsprachige Reiseleitung an einzelnen
Tagen, alle Eintritte und Führungen laut Programm, Reisepreissicherungsschein

Mindestteilnehmerzahl: 22

Geistliche Reisebegleitung
Pater Rainer Autsch SAC

 

Hier geht es zum persönlichen Kontakt zum Leserreisen-Team

Das gesamte Programmheft mit allen Leserreisen 2019 können Sie hier herunterladen (PDF).