Ausgefallene Ideen, Kunstwerke und Nachhaltiges

Manufakturenmarkt im Kloster Eberbach

Von A wie Altglas-Upcycling bis Z wie Zirbenholzlampe: Am Wochenende wird Kloster Eberbach zum Marktplatz für Manufakturen. Der „unique. Manufakturenmarkt“ bringt über 100 Handwerkerinnen und Handwerker auf das Gelände der ehemaligen Zisterzienserabtei im Rheingau. Eine von ihnen ist Funda Tanjo (Foto) aus Hanau, die ihre handgefertigen Lederwaren anbietet. Es gibt jede Menge ausgefallene Ideen, Kunstwerke und Nachhaltiges zu entdecken. Unter Einhaltung eines corona-gerechten Hygiene- und Sicherheitskonzepts ist der Markt am Samstag, 19. und Sonntag, 20. September, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Infos: www.Kloster-Eberbach.de (pm)

Foto: Kloster Eberbach

Referenten: 
Leitung: 
Ort: 

Kloster Eberbach

Kosten: 
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
19. und 20. September
Rubrik: 
Für Familien