Sechs weitere Orgel-Leckerbissen bis September

Orgelwochen französisch

Auf Live-Musik braucht in Corona-Zeiten niemand verzichten. Zumindest in Darmstadt nicht. Nach einer pandemiebedingten Pause lädt das Darmstädter Regionalkantorat in die Innenstadtkirche St. Ludwig zu „Orgelwochen“ ein – mit einem vielversprechenden, französisch angehauchten Programm. Den Auftakt macht am 22. August Regionalkantor Jorin Sandau. Auf der Orgel spielt er unter dem Motto „Romane & Gothique“ Mittelalterliches in der französischen Orgelsymphonik. Beginn ist um 20 Uhr, die Karten kosten 10 Euro, ermäßigt 6 Euro. Sechs weitere Orgel-Leckerbissen folgen bis in den September hinein, unter anderem eine Literatur- und Orgelsoirée am 28. August (Eintritt frei, Spenden erbeten) und ein „Orgelkonzert statt Weinfest“. Anlass der „Orgelwochen“ sind der 750. Todestag des heiligen Ludwigs, der 150. Geburtstag der beiden französischen Organisten Charles Tournemire und Louis Vierne sowie der 15. Geburtstag der Winterhalter-Orgel in St. Ludwig.

Infos: Telefon 06151 / 99 68 16
www.st-ludwig-darmstadt.de

Referenten: 
Leitung: 
Ort: 

Darmstadt

Kosten: 
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
22. August; 28. August
Rubrik: 
Musik