24.10.2019

8-tägige Busreise, 11.08. - 18.08.2020

Südpolen: 100. Geburtstag von Johannes Paul II.

Reisen Sie mit uns nach Polen. Besuchen Sie das katholische und das jüdische Krakau, die Schwarze Madonna in Tschenstochau und Breslau.

Di, 11.08. Anreise nach Schlesien

Anreise im modernen Reisebus nach Liegnitz. Zimmerbezug für eine Nacht im 4*-Hotel Qubus. Abendessen im Hotel.

Mi, 12.08. Liegnitz und Wadowice

Foto: fotopolska

Besuch der Kirche hl. Jacek in Liegnitz, dem Ort des eucharistischen Weihnachtswunders. Nach M.glichkeit Treffen mit Pfarrer Ziombra. Ihm fiel während einer Messe am 25. Dezember 2013 eine geweihte Hostie zu Boden, wodurch das Wunder seinen Anfang nahm. Danach Fahrt nach Wadowice, wo Karol Wojtyla, der spätere Papst Johannes Paul II., am 18.05.1920 geboren wurde. Besuch seines Geburtshauses und seiner Taufkirche. Weiterreise nach Krakau. Zimmerbezug für 4 Nächte im 3*-Hotel Maksymilian. Abendessen im Hotel.

Do, 13.08. Königliches Krakau

Ganztägiger Aufenthalt in der Altstadt von Krakau: Florianstor, mittelalterlicher Marktplatz mit Marienkirche und Tuchhallen, die alte Universität Collegium Maius, Franziskanerkirche mit sehr schönen Glasfenstern, Erzbischöflicher Palast, in dem Karol Wojtyla als Erzbischof lebte, Schlossberg (Wawel) mit Innenbesichtigung der Kathedrale und Königsschloss (nur Außenbesichtigung). Abendessen in einem traditionellen Lokal.

Fr, 14.08. Katholisches und jüdisches Krakau

Besuch des Sanktuariums der hl. Faustina, sowie des Johannes-Paul-II-Zentrums – Ort der Begegnung mit der Person Johannes Paul II.. Nachmittags Fahrt durch Podgorze, wo sich das ehem. jüdische Ghetto und auch die Fabrik von Oskar Schindler befanden. Spaziergang durch den jüdischen Stadtteil Kazimierz mit seinen Synagogen und jüdischen Friedhöfen. Abendessen in einem jüdischen Lokal mit Klezmer-Musik.

Sa, 15.08. Nowa Huta und das Salzbergwerk

Fahrt nach Wieliczka: Besuch des 700 Jahre alten Salzbergwerks. Unter Tage gibt es zahlreiche Säle, Kapellen und Kunstwerke aus Salz zu bewundern. Danach Fahrt in den Krakauer Stadtteil Nowa Huta. Der Arbeiterstadtteil im Osten von Krakau wurde 1949 am Standort einer großen Eisenhütte gegründet. Der Ort war als sozialistische Idealstadt ohne Sakralbau geplant. Der Widerstand von Arbeitern und der kath. Kirche führte dennoch zum Bau eines Gotteshauses. Besuch dieser Archenkirche. Außerdem gemeinsames Mittagessen. Rückfahrt nach Krakau. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Individuelles Abendessen.

So, 16.08. Zur Schwarzen Madonna

Fahrt nach Tschenstochau, dem bedeutendsten polnischen Wallfahrtsort. Besichtigung der Wallfahrtsstätten mit dem Gnadenbild der „Schwarzen Madonna“. Nach Wunsch auch gemeinsamer Gottesdienst. Nachmittags Weiterreise nach Breslau. Zimmerbezug für 2 Nächte im 4*-Hotel Park Plaza. Abendessen im Hotel.

Mo, 17.08. Breslau

Besuch des Breslauer Marktplatzes mit den vielen Bürgerhäusern und dem eindrucksvollen Rathaus. Anschließend Rundgang durch das Universitätsviertel mit Innenbesichtigung der alten Universität inkl. der berühmten Aula Leopoldina. Nachmittags schauen wir uns den kirchlichen Bezirk u. a. auch die Kathedrale an. Abendessen in einem traditionellen Lokal.

Di, 18.08. Rückreise

Rückreise zu den Aussteigeorten.

Vorgesehene Unterkünfte

4*-Hotel Qubus in Legnitz
3*-Hotel Maksymilian in Krakau
4*-Hotel Park Plaza in Breslau

Zusteigeorte

Limburg, Flughafen Frankfurt, Fulda

Preis

€ 1.175,− pro Person im DZ
€ 180,− Einzelzimmerzuschlag

Im Reisepreis inklusive

Busreise im modernen Reisebus, alle Autobahn-, Einfahrts- und Parkgebühren für den Bus, 7 .bernachtungen, Unterbringung in DZ mit Bad/Dusche und WC, 7 x Halbpension (davon drei Abendessen und ein Mittagessen in trad. polnischen Lokalen), Klezmer-Musik zu einem Abendessen, alle Eintritte, City-Tax (wo notwendig), durchgängige deutschsprachige Reiseleitung für den gesamten Aufenthalt in Polen durch Jacek Ptak, Funkführungsanlage für die gesamte Reise, Reisepreissicherungsschein

Mindestteilnehmerzahl: 22

Geistliche Reisebegleitung

Pfarrer Dr. Andrzej Majewski

 

Informationen unter Tel.: 06431-941940