Senden oder vorbeibringen

Schutzmasken für Obdachlose

Bruder Michael Wies und Bruder Paulus Terwitte möchten obdachlose Menschen mit Nase-Mund-Schutzmasken versorgen. Täglich kommen über 100 Obdachlose zu ihnen in den Franziskustreff. Wer Schutzmasken genäht hat, kann sie gern senden an: Franziskustreff-Stiftung, Schärfengäßchen 3, 60311 Frankfurt am Main. Oder morgens von 9 bis 11 Uhr vorbeibringen.

Referenten: 
Leitung: 
Ort: 

Frankfurt

Kosten: 
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
Rubrik: 
Verbände