Altkleidersammlung im Herbst

Trennung leichter gemacht

Auf manches muss man sich vorbereiten. Zum Beispiel auf eine Altkleidersammlung. Schließlich müssen dafür Schränke gesichtet und wichtige Trennungsentscheidungen getroffen werden. Zum Glück sammeln Kolping und Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Fulda in diesem Jahr erst am 17. Oktober. Bis dahin kann noch so mancher Abend im beginnenden Herbst zum Aussortieren genutzt werden.

Wie gewohnt und bewährt sammeln die ehrenamtlich aktiven Helfer – darunter auch viele Jugendliche aus Pfarreien und Jugendgruppen – die Kleider zugunsten von Sozialprojekten. Das Motto der Aktion ist „Gemeinsam stark“.

Gesammelt werden noch tragfähige Kleidung, Bett- und Haushaltswäsche, Decken und Textilien aller Art sowie Schuhe, die paarweise zu bündeln sind.

Da nicht flächendeckend gesammelt wird, bitten die Organisatoren ausdrücklich um Beachtung der örtlichen Bekanntmachungen. 

Für alle, in deren Gebiet nicht gesammelt wird: Sammel-Container von kirchlichen Verbänden stehen das ganze Jahr über an vielen Orten. Dort ist brauchbare Kleidung gut aufgehoben.

Referenten: 
Leitung: 
Ort: 

Fulda

Kosten: 
Informationen und Anmeldung: 
Zielgruppe: 
Termin: 
17. Oktober
Rubrik: 
Verbände