26.06.2019

Leseraktion: Schreiben Sie uns!

Woher haben Sie Ihren Glauben?

Der erste Hirtenbrief von Bischof Michael Gerber ist verlesen. Was bleibt? Zum Beispiel seine Einladung an jeden Einzelnen, den Prozess einer sich erneuernden Kirche auch zum Nachdenken über den eigenen Glaubensweg zu nutzen. Und sich darüber mit anderen auszutauschen. Der „Bonifatiusbote“ lädt ein: Tun Sie das mit anderen Leserinnen und Lesern via Kirchenzeitung!

Bischof Michael Gerber im Gespräch Foto: Arnulf Müller
In seinem ersten Hirtenbrief lädt Bischof Michael Gerber dazu ein, den eigenen
Glauben ins Gespräch zu bringen. | Foto: Arnulf Müller

Ein Sprung ins unbekannte Wasser. Bischof Gerber vergleicht die heutige Situation der Katholiken und ihrer Kirche mit der Lage der Jünger nach Ostern. Am See Genezaret – dort, wo Jesus sie beim Namen in seine Nachfolge gerufen hat – wollen sie nun wieder neu in Kontakt kommen mit dem auferstandenen Christus. Auch heute stellten sich Christen ähnliche Fragen: Was ist wesentlich für meinen Glauben in einer sich verändernden Kirche? Bischof Gerber lädt dazu ein, sich des eigenen Glaubens(wegs) bewusst zu werden – und mit anderen darüber zu sprechen. Wörtlich: „Ich möchte Sie einladen, einmal bewusst solche Schlüsselerfahrungen in den Blick zu nehmen: Welche Menschen waren und sind für meinen persönlichen Glaubensweg wichtig? – Welche konkreten Begebenheiten und Erfahrungen haben mir einen tieferen Zugang zum Glauben erschlossen?“

In einem zweiten Schritt, so der Bischof, soll dann das Gespräch darüber folgen: mit dem Partner, in der Familie, in Gruppen und Gremien.

Bei Schritt Zwei – so denken wir in der Redaktion – kommt auch die Kirchenzeitung in den Blick. Warum nicht mal mit anderen Leserinnen und Lesern die Glaubenserfahrungen teilen? Wir werden dafür die gedruckten Seiten der Zeitung, aber auch Internet und Facebook nutzen.
Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen im Glauben – von Schlüsselerlebnissen und prägenden Menschen. (job)

Schreiben Sie bis zum Freitag, 26. Juli an E-Mail: info@kirchenzeitung.de
oder per Post: Kirchenzeitung, Postfach 2049, 55010 Mainz

Hier geht's zum Hirtenbrief.